Sonja Hallberg: Bastis Heimkehr

Bastis Heimkehr

Als der Braumeister Peter Derlinger nach einem Unfall ausfällt, ruft Veronika Schaitberger, Assistentin des Geschäftsführers Leopold Maschner, Sebastian Derlinger zu Hilfe, den Bruder des Braumeisters und ihre Jugendliebe. Schon bei ihrer ersten Begegnung spüren beide, dass die alten Gefühle füreinander noch lebendig sind. Aus Angst, er könnte sie wie vor zehn Jahren erneut verlassen, weist sie ihn zurück.
Auch Leo ist an der schönen Assistentin interessiert. Seine Pläne für die Brauerei sind jedoch weniger ehrenwert. Anni Dorfner, die Wirtin des Braustübls und Peters heimliche Geliebte, ertappt ihn bei einem Treffen mit einem Banker.
Gemeinsam hecken Basti, Vroni, Peter und Anni einen Plan aus, Maschner zu entlarven. Beim Sommerfest geraten Basti und Leo aneinander. Für wen wird die schöne Vroni sich entscheiden?

Diese Frage beantwortet ab dem 7. Januar 2014 der Roman „Bastis Heimkehr“ von Sonja Hallberg.
Es erscheint als erster Roman im Heft 41 der Reihe „Heimatidylle“ im Kelter-Verlag Hamburg und ist im Supermarkt/Kiosk/Buchhandel/Tabakladen eures Vertrauens käuflich zu erwerben oder unter http://www.romantruhe.de/.

%d Bloggern gefällt das: