Seminar: Mut zum Schreiben

Jeder trägt Geschichten in sich – aus dem eigenen Leben oder ausgedachte. Manche von Ihnen möchten sie aufschreiben, fürchten sich aber vor dem Anfangen. Nur Mut, es ist gar nicht so schwer!
In meinem Kurs erlernen Sie Techniken des kreativen Schreibens, z. B. Cluster oder Schreibsprints, um Ihren Ideen in Skizzen, Miniaturen oder Kurzgeschichten eine Form zu geben.
Für alle, die mit dem Schreiben beginnen oder erste Schreiberfahrungen vertiefen möchten.
„Seminar: Mut zum Schreiben“ weiterlesen

Kreatives Schreiben in Freizeit und Beruf

notes-514998_1280Ob Sie mit Ihrem Notizbuch im Café sitzen oder vor Ihrem Computer am Schreibtisch in Ihrer Firma, manchmal fehlt der Kick, der richtige Dreh zum ganz und gar passenden Ausdruck, die Idee, um überhaupt ins Schreiben zu kommen. In praktischen Übungen werden wir in diesem Seminar Techniken erarbeiten, die das weiße Blatt vor Ihnen nicht länger weiß bleiben lässt. Sie lernen, Ihre Ideen sprudeln zu lassen und mit Ihrer Sprache das auf den Punkt zu bringen, was Sie sagen wollen.

Schreiberfahrungen sind nicht erforderlich.

Schlagworte: Kreativitätstechniken, Kreatives Schreiben, Schreibstil

Start des Kurses: Dienstag, 6. Oktober 2015, 20:00 Uhr (4 Termine, nicht in den Herbstferien)
Ort: Volkshochschule Bad Hersfeld, Leinenweberstr. 5
Kosten: 28,00 €
Anmeldung: Über die üblichen Anmeldeprozeduren der VHS Bad Hersfeld-Rotenburg, zum Beispiel online auf dieser Seite

Schreibschule in der VHS Hersfeld

Auch im Herbst 2012 gibt es wieder Seminare in Kreativem Schreiben an der Volkshochschule Bad Hersfeld. Spannende Samstagsseminare erwarten Sie mit vielen spielerischen Übungen, die Ihre Kreativität wecken und die Sie die „Angst vor dem weißen Blatt“ überwinden lassen. Oder möchten Sie über einen längeren Zeitraum an Ihren Texten feilen? Dann ist der 6-wöchige Kurs genau das Richtige für Sie. Ich freue mich auf Sie und auf Ihre Ideen!

Anmelden können Sie sich ab dem 9. August 2012 über die Internetseite der Volkshochschule Bad Hersfeld oder via Programmheft, das an diesem Tag der Hersfelder Zeitung beliegen wird.

Ins Schreiben kommen – ein Schnuppertag für alle Neugierigen

Schreiben? Das wäre wundervoll. Ich traue mich nur nicht, weiß nicht, wie und wo beginnen. Haben Sie diesen Gedanken schon einmal gehabt? Dann lassen Sie sich ein auf einen Schnuppertag voller spielerischer Übungen, in denen Sie Vertrauen in die eigene Kreativität entwickeln, lustvoll leere Blätter füllen und ihre ganz persönlichen Geschichten entdecken.

Termin: Samstag, 8. September 2012, 10:00 – 17:00 Uhr
Ort: Volkshochschule Bad Hersfeld, Leinenweberstraße 5, Raum 7
Kursgebühr: 29 €

Eine Idee nimmt Gestalt an – Erfinden Sie Ihren Helden

Es gibt da diese Idee, diese Geschichte in Ihrem Kopf, die sie einfach nicht loslässt und die Sie gern zu Papier bringen möchten? Doch Sie wissen nicht, wo und wie Sie anfangen sollen? An diesem Tag entdecken Sie die Protagonisten Ihrer Geschichte, lernen ihre Stärken und Schwächen kennen, was sie antreibt und was sie fürchtet, machen aus ihr einen glaubwürdigen Charakter, der Ihre Geschichte voranbringt und ihr Seele verleiht, und Sie finden heraus, was ihr widerfahren könnte. Mit einigen einfachen Übungen entsteht das Grundgerüst für eine kürzere oder auch längere Geschichte.

Termin: Samstag, 29. September 2012, 10:00 – 17:00 Uhr
Ort: Volkshochschule Bad Hersfeld, Leinenweberstraße 5, Raum 5
Kursgebühr: 29 €

Kreatives Schreiben – Handwerkliche Grundlagen

Schreiben kann man nicht lernen. Schreiben kann man entweder oder man kann es nicht. Diese Aussage hört man hier und da. Doch wer würde Ähnliches einem Geiger entgegenhalten oder einem Maler? Alles ist eine Frage des Handwerks und der Übung. An diesem Tag lernen Sie einige Techniken des Kreativen Schreibens kennen. Sie erfahren, wie Sie einer Figur Leben einhauchen, wie Sie Erzählperspektive und Zeitform zum Vorteil Ihrer Geschichte einsetzen und wie Sie sinnliche Wahrnehmungen in ergreifende Beschreibungen umsetzen, die Ihre Leser fesseln.

Termin: Samstag, 10. November 2012, 9:00 – 17:00
Ort: Volkshochschule Bad Hersfeld, Leinenweberstraße 5, Raum 15
Kursgebühr: 33 €

Kreatives Schreiben – Mit Worten Bilder malen

Sie schreiben schon? Oder Sie träumen seit Langem davon? In diesem Kurs lernen Sie in spielerischen Übungen die handwerklichen Grundlagen des kreativen Schreibens kennen. Wie erschaffe ich Figuren wie den strahlenden Helden mit den finsteren Abgründen? Wer erzählt? Und warum? Wie gehe ich mit Ort und Zeit um? Wie beschreibe ich sinnliche Eindrücke so, dass der Leser sie selbst spürt? Ob für fiktive Texte, die eigene Lebensgeschichte oder das Schreiben im Beruf: Mit dem passenden Werkzeug wird jede Schreiberfahrung zum Vergnügen.

Start: Donnerstag, 4. Oktober 2012, 18:30 – 20:00 Uhr (6 Veranstaltungen)
Ort: Volkshochschule Bad Hersfeld, Leinenweberstraße 5, Raum 5
Kursgebühr: 40 €

Ideen beim Gehen

Wald in Waldhessen

… oder das Schreiben im Walde

Bevor ich mich an meinen Rechner setze, um Texte zu produzieren, spaziere ich durch Wald und Feld; manchmal auch zwischendurch, wenn das Schreiben hakt. Jeden Tag sieht es dort anders aus. Jeden Tag entdecke ich neue Farben, neue Pflanzen, neue Lichtverhältnisse.

Doch es sind nicht die Farben oder die Ausblicke, die mein Schreiben anheizen. Es ist die Bewegung. Darüber wurde schon von berufener Stelle geschrieben. Haruki Murakami hat dem Laufen – und damit meint er das Joggen – ein ganzes Buch gewidmet mit dem Titel „Wovon ich rede, wenn ich vom Laufen rede“. Und in der 1. Ausgabe der „TextArt“ von 2011 schreibt Anette Koppelberg über das Laufen. „Der Text als Marathon“ lautet der Titel ihres Artikels.

Ich spreche nicht vom Laufen. Ich gehe. Laufen bekommt mir nicht. Ich fange mir eine Erkältung ein oder verstauche mir das Handgelenk. Nicht beim Sport, sondern bei völlig banalen Aktivitäten. Das zwingt mich zu pausieren und dann bin ich raus aus dem Lauf.

Also gehe ich. Ich gehe zügig und bleibe nur manchmal an Orten mit spannenden Ausblicken stehen, atme tief und fotografiere was. Wie es Anette Koppelberg beschreibt, kommen mir beim Gehen die besten Ideen. Bevor ich starte, überlege ich, was ich zuletzt geschrieben habe, und führe es beim Gehen fort. Es ist, als rüttelte das Stampfen meiner Füße auf dem Waldboden die Gedanken aus meinen Hirnwindungen heraus an eine Stelle, an der sie bereitliegen, bis ich wieder am Schreibtisch sitze. Es kommt mir so vor, als wäre mein Kopf eine Worthalle mit Winkeln und Erkern und Mulden, in denen die Sätze liegen, die ich brauche. Beim Gehen schüttele ich alles durch, einiges poltert heraus und sammelt sich vor einer Art Trichter, einem Auslass, den ich später nur noch öffnen muss. Ich brauche nur noch aufzuschreiben, was herausfließt. Satzanfänge, Figuren, Kapitelverläufe, Handlungsstränge, die einen Plot vervollständigen – all das sprudelt nur so beim Gehen.

Die Charaktere, die Atmosphäre, die Beschreibungen, die Formulierungen scheinen bereits fertig in meinem Kopf gestaltet zu sein. Wenn ich am Rechner sitze und die Sätze stecken fest, dann gehe ich eine Runde und sie sind da. Es ist ein Wunder. Oder auch nicht. Gewiss gibt es dafür neurobiologische Erklärungen. Die sind allerdings nicht wirklich von Bedeutung, solange der Prozess an sich funktioniert.

Und so kehre ich mit vielerlei Profit an meinen Schreibtisch zurück: Ich hatte Bewegung an der frischen Luft, habe mich an den Düften des Waldes erfreut und bin gerüstet für die nächsten Kapitel meines Texts. Denn was ich schreiben will, muss ich nur noch aufsammeln.

Literatur:

Anette Koppelberg: Der Text als Marathon. Autoren, die laufend schreiben und schreibend laufen. TextArt, 1-2011, S. 52 – 55

 

Kreatives Schreiben – Mit Worten Bilder malen

Update Anfang September 2011:

Wegen der geringen Nachfrage entfällt der VHS-Kurs in diesem Herbst. Im Frühlingssemester 2012 biete ich wieder einen Schreibkurs an der VHS an. Ein Blick ins Programm lohnt sich!

* * *

Am 5. September 2011 startet an der Volkshochschule Bad Hersfeld mein Kurs „Kreatives Schreiben – Mit Worten Bilder malen“.

Sie wollten schon immer schreiben, wissen nur nicht, wie sie beginnen sollen? Wie sie das weiße Blatt unter Ihrer Hand zum Sprechen bringen? Lassen Sie sich inspirieren von Spielen, die Sie ins Schreiben bringen, die ihre kreative Ader an die Oberfläche zaubern.

In 8 Kurseinheiten, jeweils Montags zwischen 18:00 und 19:30 Uhr, erwartet Sie ein Ausflug in den Schatz an Geschichten, der in Ihnen schlummert und nur darauf wartet, entdeckt zu werden. Sie werden erfahren

  • wie fiktive Figuren zum Leben erwachen und Ihre Leser mitreißen
  • wie Landschaften, Gegenstände, Gerüche und andere sinnliche Erfahrungen auf dem Papier zum Leben erwachen
  • wie Sie Zeitformen und Perspektiven einsetzen
  • welchen Spaß es macht, mit Worten zu spielen
  • wie Sie an neue Ideen kommen, wenn der Schreibfluss einmal stockt

Ob Sie schon Erfahrungen mit dem fiktiven Schreiben gesammelt haben oder es einfach ausprobieren wollen: Für jeden ist etwas dabei. Machen Sie mit und probieren Sie es aus.

Heute liegt das Programm der VHS Bad Hersfeld-Rotenburg der Hersfelder Zeitung bei. Auf der Informationsseite zum Kurs finden Sie die einzelnen Termine sowie einen Link zur Anmeldung. Möchten Sie nähere Informationen zum Kurs? Ich freue mich auf Ihre Mail an info wort-weise.de.