Das stille Haus

Das stille Haus

(c) Horst-Dieter Radke

Im Zweiundvierziger, den Blog der 42erAutoren, erschien kürzlich die Reihe „Das stille Haus„. Viele Autoren haben es besucht und erzählen davon, was sie darin erlebt haben. Hier ist mein Beitrag:

Still steht es da. Und doch scheint es bewohnt. Die Fenster sind klar, die Treppe ist immer gefegt, der Garten sauber, wenn auch nicht akkurat. Der Teich davor mit klarem Wasser, obwohl es ein wenig bräunlich ist.

Und doch. Niemand öffnet, wenn man klingelt. Seit Jahren macht sie es, wenn sie auf seiner Wanderung an diesem Haus vorbeikommt, schon aus Tradition. Auch diesmal. Sie hat sich schon umgewandt und will wieder gehen, weil der Pflicht genüge getan ist, da stutzt Andrea, wendet sich noch einmal um. „Das stille Haus“ weiterlesen

Nachts, wenn alles schläft

Nachts, wenn alles schläft

Nachts, wenn alles schläftAndrea Martini
Nachts, wenn alles schläft : Thriller
neobooks
E-Book als epub und pdf
kostenlos
Lesen und Rezensieren nach Registrierung

neobooks-Wettbewerb „Thriller“

Nie wieder hat Mira nachts das Haus verlassen wollen, nach dem, was ihr damals passiert ist. Vor vierzehn Monaten. Die Großstadt hat sie deshalb verlassen und ist in ihr Heimatdorf zurückgekehrt, wo sie weiß, wer ihre Nachbarn sind. Sie glaubt, all das hinter sich gelassen zu haben. Doch nun muss sie Spätdienst machen, sonst verliert sie ihren Job. Als sie an einem dieser Abende nach Hause kommt, sieht sie eine Gestalt im Garten. Kopflos flieht sie aus dem Haus und sucht Schutz bei ihrem Nachbarn.