Autobahn, allgegenwärtig

Zwetschgenbaum

Genaues Zeichnen: 9.10.16, Tour de Windräder (Elgersbach, Donnertrift, Schiebelberg, Laufzeit: 2 h)

Sonnenstrahlen tasten die Äcker ab wie Suchscheinwerfer; könnten sie anhalten, leuchteten sie vielleicht den Gelbsenf aus, der am Hang gegenüber ihres Küchenfensters blühte, oder die Streuobstwiese, die man von ihrem Wohnzimmerfenster aus sehen konnte, und wo die Schatten der Obstbäume im Gras lagen wie riesige Lollipops.

Die Hügel, Kuppen und Berge entfernten sich in sich abschwächendem Blau, bis von den höchsten Erhebungen der Rhön nur noch eine Ahnung übrig war, die in den durchbrechenden Sonnenstrahlen allmählich verwusch.
„Autobahn, allgegenwärtig“ weiterlesen

Öfter mal mit Luftballon

Luftballon Collage (c) Andrea Gunkler 2016

(c) Andrea Gunkler 2016

Meine Collagen bestehen aus Fundstücken, die ich bei meinen Spaziergängen am Wegesrand aufgesammelt habe: Weggeworfenes, Liegengelassenes, Verlorenes – aus der Natur Gefischtes, womit die Natur nichts anfangen kann. Aber ich.

Liste 5.8.2016: Hainrunde linksherum (Laufzeit: 1 h)

  • mehrere geplatzte rote Herzchenluftballons und 1 heilen

 

Öfter mal mit Luftballon
Collage 2016

65 x 65 cm
Dispersion (Mischtechnik) und Müll
auf Hartfaserplatte (ehemals zur Fliesenpräsentation)

Ich höre dein kehliges NEIN!

Ich höre dein kehliges NEIN!

(c) Andrea Gunkler 2016

Meine Collagen bestehen aus Fundstücken, die ich bei meinen Spaziergängen am Wegesrand aufgesammelt habe: Weggeworfenes, Liegengelassenes, Verlorenes – aus der Natur Gefischtes, womit die Natur nichts anfangen kann. Aber ich.

ich höre dein kehliges NEIN! – und weiß, was du mir sagen willst: nein, ich doch nicht!

ich höre dein kehliges NEIN!
Collage 2016

65 x 65 cm
Dispersion (Mischtechnik) und Müll
auf Hartfaserplatte (ehemals zur Fliesenpräsentation)

Alter vor Schönheit

Alter vor Schönheit

(c) Andrea Gunkler 2016

Meine Collagen bestehen aus Fundstücken, die ich bei meinen Spaziergängen am Wegesrand aufgesammelt habe: Weggeworfenes, Liegengelassenes, Verlorenes – aus der Natur Gefischtes, womit die Natur nichts anfangen kann. Aber ich.

Liste 19.6.2016: Weihersbach – Elgersbach (Laufzeit: 1 h)

1 Plastikstück schwarz
1 Stück Kabelbinder
1 Limonadentüte
1 Zellstoffverpackung, angekokelt
1 Eisverpackung
3 Zigarettenschachteln
1 Stück Pappe, grün
1 Feuerzeug in Trümmern
1 Schnapsfläschchendeckel
1 Plastikkappe, grün
1 Plastikstreifen mit Löchern
3 Kronkorken

Alter vor Schönheit
Collage 2016
65 x 65 cm
Dispersion (Mischtechnik) und Müll (mit Goldauflage)
auf Hartfaserplatte (ehemals zur Fliesenpräsentation)

Monolog: Alter vor Schönheit

Blau am Fenster

Bei „Alter vor Schönheit“ denke ich: Blau. Der Himmel oder die Kornblumen mögen die Assoziation vorbereitet haben. Blau und gelb und weiß und schwarz. Gelb der Weizen und der Neid. Und weiß und schwarz, weil weiß und schwarz immer dabei sind.

Blau ist Frieden. Blau ist Meer.

Ich will Frieden auf meinem Balkon und das Meer an der Wand. Einen Balkon über dem Meer will ich – besser noch eine Veranda.

Ich will in Frieden auf meinem Balkon sitzen und an das Meer denken bei diesem Wind. Auch mal blau, meinetwegen, aber in Frieden auf dem Balkon. Meinem Balkon.